Architektur Online Portfolio

Gallery

About me

Christian Piske

CAMPING  AACHEN

Entwurf eines Camping Servicegebäudes

3. Semester

Die Wettbewerbsaufgabe war es, ein soweit wie möglich autarkes Servicegebäude für und auf dem Campingplatz der Kur- und Badegesellschaft mbH Aachen zu entwerfen.

Die grundlegende Idee des Entwurfes ist eine Kubatur, die sich zu ihren jeweiligen Nutzen hin orientiert und von einem Exoskelett, das wie ein Zelt einen schützenden Raum bildet, überspannt wird. Dabei erinnert die Struktur des Exoskelettes an verästelte Zweige. Hierdurch wird eine klarere Einbettung der Architektur in die vegetative Umgebung angestrebt. Dieses übergeordnete Element übernimmt zusätzlich einen Großteil des Energiekonzeptes:

 

- es trägt die Photovoltaik- und Solarthermienanlage.

- verschattet im Sommer die Kubatur darunter und

   schützt somit vor zu hohenTemperaturen

- lässt im Winter einen Großteil der solaren Strahlung

  durch die Verglasung der unterstehenden  Kubatur und

  ermöglicht so solare Gewinne.

 

Die Funktionen im Inneren gliedern sich in Waschraum, Technikraum, Lager und Empfang. Die Waschräume orientieren sich Richtung Norden zum Campingplatz, der Empfang richtet sich gegen Süden zum Eingang. Dazwischen befinden sich Lager und Technikraum. Das Anordnen des Technikraumes mit zwei Warmwasserspeichern zwischen den Funktionen ermöglicht eine geringe Außenwandfläche des Raumes und eine zentrale  Einbindung des technischen  „Herzens“ des Gebäudes.

 

Der Entwurf erhielt einen Sonderpreis.